Digitale Aufbruchsstimmung sowie Innovationsgeist lagen in der Luft, als am 15. und 16. November rund 400 Gäste, darunter zahlreiche Businesspartner und Geschäftskunden der Telekom, in der Bolle Meierei Berlin aufeinandertrafen. Der Anlass: der Telekom Dialog Jahreskongress, bei dem es gemäß dem Motto „Digitalisierung. Einfach. Machen.“ darum ging, ein Netzwerk der Digitalisierung zu schaffen und konkrete Tipps und Best Practices für die Transformation auszutauschen. Mit dabei war auch unser CEO Andreas Kulpa, der im Rahmen des Events gleich dreimal gefragt war: als Gesprächspartner beim exklusiven Netzwerkdinner am 15. November, als Podiumsdiskutant zum brennenden Thema „Start-up und Mittelstand im Dialog“ sowie in einem exklusiven Workshop zum Thema „Digitalisierter Vertrieb“ gemeinsam mit snapADDY. Digitalisierungsexperten, Macher und Nutzer teilten ihre Expertise rund um das Thema Transformation des deutschen Mittelstands in weiteren spannenden Vorträgen, Diskussionen und Workshops. Miriam Meckel, Herausgeberin der Wirtschaftswoche, erläuterte in ihrem Beitrag beispielsweise, wie Digitalisierung die Grenzen unseres Denkens und Handels aufbricht und verschiebt. Von den Herausforderungen, die mit der Digitalisierung einhergehen, und davon, wie man diese überwinden kann, berichten Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom Deutschland, sowie Unternehmer und ehemaliger Boxweltmeister Dr. Wladimir Klitschko. In einer Marktplatzatmosphäre präsentierten Unternehmen außerdem ihre Werkzeuge der digitalen Transformation. Mit dabei waren unter anderem ein Roboter, der die Emotionen seines Gegenübers erkennen kann, ein Virtual-Reality-Flugsimulator sowie ein 4D-Stuhl. Und auch wenn es ganz verschiedene Wege und Möglichkeiten gibt, wie Unternehmen ihre digitalen Ziele erreichen, am Ende des zweitägigen Events stand zumindest eines fest: Sie sollten unbedingt jetzt damit beginnen und sich intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen.

Share