Vergangenen Donnerstag (28ter April) fand zum vierten Mal die Trendkonferenz XRM mit dem aktuellen Thema „Der Digitalisierte Kunde“ in Mainz statt. Zahlreichen Geschäftsführer, sowie Vertriebs- und Marketingexperten wurde die Möglichkeit gegeben, Teil von spannenden Workshops, Diskussionen und Keynotes rund um den Megatrend „Digitalisierung“ zu werden. Unser Aufsichtsrat Prof. Dr. Peter Gentsch konnte durch seinen Vortrag mit dem Titel: „Smart Data – nie war es einfacher, nie war es günstiger, Kunden anzusprechen“ viele Zuhörer begeistern und sorgte damit für interessante Diskussionen. „In Deutschland sind wir zum Teil wirklich paranoid was Daten angeht. Wir postulieren zwar alle fleissig, dass Daten das neue Öl sind, aber verbringen doch die meiste Zeit mit der Problematisierung und nutzen das sogenannte Öl nicht wirklich um Geschäftsprozesse und das Business insgesamt zu optimieren. Natürlich müssen wir ein Bewusstsein und ein verantwortungsvollen Umgang mit Daten entwickeln und etablieren, um uns gegen Datenmissbrauch zu schützen. Daten sind per se aber nicht „evil“. Als überzeugter „Datalover“ sehe ich insbesondere die Chancen, dass die Gewinnung und Analyse von Daten ganz einfach sein kann. Insbesondere ist dies wertvoll für die jeweiligen Business-Ziele wie z.B. Umsatzerhöhung durch systematische Kundengewinnung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit durch Erkennung neuer Marktpotentiale.“, so Prof. Dr. Peter Gentsch. IMG-20160428-WA0017IMG-20160428-WA0016 Weitere Impressionen der Trendkonferenz XRM gibt es Hier!