Im Zuge des 30 jährigen Jubiläums von Deutschlands erstem privatem Radiosender RPR1, war DATAlovers COO Andreas Kulpa geladener Gast bei der Talkrunde im Hambacher Schloss. Dort widmete er sich Fragen wie: Wieso sind Daten wichtig? Wie können diese gesammelt und genutzt werden? Welche Chancen entstehen durch Daten in der Medienwelt? Bezogen auf die Chancen von RPR1 lag das Hauptaugenmerk auf Personalisierung durch Regionalisierung. Denn: Je kleiner die adressierbare Region ist, desto personalisierter ist das Nutzerempfinden. Darüber hinaus sei nicht die Datenverfügbarkeit heute ein Problem, sondern vielmehr deren intelligente und ressourcenschonende Interpretation. Machine Learning und die praktische Anwendung künstlicher Intelligenz ist hier aus Sicht von Andreas Kulpa entscheidend. Die Kernkompetenzen der DATAlovers liegen in eben jenen Gebieten. Weiterhin wies Kulpa auf die zunehmende Virtualisierung und die dadurch entstehenden Möglichkeiten, sowie Veränderungen hin. Dies veranschaulichte er mit einem Exemplar einer Virtual Reality Brille, welche aktuell zum neusten Trend zählt. Einen kleinen visuellen Einblick in den runden Geburtstag von RPR1 finden Sie unter: http://www.rpr1.de/content/html/shared/gallery/index.html?id=8125 Sie wollen mehr über die Nutzung von Daten erfahren? Besuchen Sie: https://www.datalovers.com/solutions/