Morgen (am Dienstag, den 15.03) sind die DATAlovers in der meistzitiertesten Fachzeitschrift für Controlling und Management in Deutschland vertreten. Für der jährlich drei mal erscheindenden Sonderausgabe der WHU Controlling & Management Review haben unser Vorstand Prof. Dr. Peter Gentsch und COO Andreas Kulpa einen Artikel über externe Big Data im Controlling verfasst. Die Themen des Sonderheftes „BIG DATA – Zeitwende für Controller“ im Überblick: Wie Controller von Big Data profitieren können Beispiele aus der Praxis zeigen, wie Controller Big Data bereits erfolgreich für ihre Arbeit nutzen. Predictive Analytics richtig einsetzen Big Data für Prognosen einzusetzen, erfordert die Kenntnis der geeigneten Analytics richtig einsetzen „Wir ziehen Daten live und in Farbe raus, um sie im System darzustellen“ Mit dem Boardroom der Zukunft stellt SAP eine Möglichkeiten zur Verfügung, Entscheidung auf Basis von Echtzeitdaten zu treffen. Mit externen Big Data neue Möglichkeiten erschließen Durch Big Data Analytics erschließen sich Unternehmen auch externe Daten für die Unternehmensführung. Das gilt gleichermaßen für Konzerne und Mittelständler. Wertschöpfung mit Big Data Analytics Dynamische KPIs, Deep-Learning-Verfahren und Semantic Analytics geben dem Controlling eine neue Qualität. Erst aber müssen die Methoden gelernt werden. Neue Visualisierungsformen auf dem Prüfstand Controller können große Datenmengen auf sehr unterschiedliche Art und Weise darstellen. Ein Test zeigt Vor- und Nachteile ausgewählter Konzepte. IMPLIKATION Wie Big Data die Rolle des Controllers verändert Organsation und Prozesse im Controlling befinden sich durch Big Data im Wandel. Eine Roadmap hilft, Chancen zu erkennen und Risiken zu reduzieren. Die Möglichkeiten von Big Data voll ausschöpfen Big Data sind ein Schatz, der erst gehoben werden muss. Controller sollten sich schnellstens das notwendige Know-how über die neuen Möglichkeiten aneignen. Wird der Controller zum Data Scientist? In vielen Unternehmen steht die Entscheidung an, wer am besten relevante Erkenntnisse aus den neuen Datenquellen gewinnen kann: Controller oder BI-Spezialisten. Controlling und Big Data: Anforderungen an die Methodenkompetenz Controller sollten lernen, die neuen Informationsquellen und Analysemöglichkeiten von Big Data für sich zu nutzen. Das stärkt ihre Position im Unternehmen. Mehr Informationen zu WHU Controlling & Management Review unter: http://www.whu-on-controlling.com/publikationen/whu-controlling-management-review/