Der DIGITAL INDEX durchleuchtet die deutsche Unternehmenslandschaft nach ihrer Digitalität. Der Einzelhandel besitzt die höchste Digitalität noch vor Automotive (Platz 2) und der Machinenbranche (Platz 3).Das überraschendste Ergebnis: Die Informations- und Telekommunikationstechnik, von der man eigentlich einen hohen Index erwarten sollte, landet lediglich auf Platz 4. Auffällig ist die bei allen relativ ausgeprägte Dimension „Social Media“, bei der sich das Gesundheitswesen auf Rang 2, hinter dem Einzelhandel platzieren kann. Dies spricht für die starke Bedeutung des Themas in den sozialen Medien. Auf dem letzten Platz des digitalen Rankings steht die Baubranche die trotz ihres eher guten „Social Media“-Wertes auf den Dimensionen Quality, Connectivity und vor allem Search nicht mit ihren Konkurrenten mithalten kann.